Planelemente

Mit Nut und Feder lassen sich die Porenbeton-Planelemente schnell und exakt mit Dünnbettmörtel vermauern. Mit einer minimalen Fugenstärke entsteht ein sehr hochwertiger Wandaufbau. Bei Umbau- und Sanierungsarbeiten bieten Porenbeton-Planelemente durch ihre leichte Handhabbarkeit und ihr relativ geringes Gewicht willkommene Vorteile, z.B. für nachträglich erstellte Innenwände.

Anwendung/Eignung

– flexibel einsetzbar für Innen- und Außenwände geringes Eigengewicht
– bei Außenwänden hohe Wärmedämmung ohne weitere Maßnahmen

Eigenschaften

– geringes Eigengewicht, daher geringe statische Belastung von Decken und Fundamenten
– sehr ebener, gleichmäßiger Putzgrund
– innen für Dünnputze und direktes Verfliesen im Dünnbettverfahren geeignet
- Druckfestigkeits-/Rohdichteklasse PPEW 2 / 0,40 kg/dm3 oder PPEW 4 / 0,50 kg/dm3

 

Formate (Wanddicken)

• Breite 115

• Breite 175

 
 
 

Produktinformationen

Wanddicke 11,5 cm

Abmessung:

499 x 115 x 374 mm

Menge:

64 Stk. je Paket

Druckfestigkeits-/     Rohdichteklasse:

PPEW 4: 0,50 kg/dm3

Wärmeleitfähigkeit λR:

PPEW 4: 0,13 W/(m·K)

Steinbedarf:

5,33 Stk. pro m2

Mörtelbedarf:

1,0 kg pro m2

Wanddicke 17,5 cm

Abmessung:

499 x 175 x 374 mm

Menge:

32 Stk. je Paket

Druckfestigkeits-/     Rohdichteklasse:

PPEW 2: 0,40 kg/dm3  |  PPEW 4: 0,50 kg/dm3

Wärmeleitfähigkeit λR:

PPEW 2: 0,10 W/(m·K)  |  PPEW 4: 0,13 W/(m·K)

Steinbedarf:

5,33 Stk. pro m2

Mörtelbedarf:

1,6 kg pro m2